Geschrieben von Gerold Knisel

Pliezhausen/Gniebel. Auch der zweite Lauf der vierteiligen Serie zum ALBGOLD Winterlaufcup verbuchte einen neuen Teilnehmerrekord. Mit insgesamt mehr als 500 Läufern auf der 5 und 10 Kilometer Strecke waren die Veranstalter des LV Pliezhausen sehr zufrieden. Sieger bei den Männern auf der Hauptstrecke wurde Daniel Noll (TSV Glems, 32:17) vor Bundesliga Triathlet Michael Haas (AST Süssen, 32:41) und Björn Browatzki (LAV, 34:00). Bei den Frauen gewann Anja Knapp (SG Dettingen, 36:35) vor Katrin Köngeter (LAV, Post-SV in 37:41) und Stefanie Kuhnert (VFL Pfullingen, 37:48).

Die Organisation des Laufs hat viel dazugelernt in den letzten Jahren. Vom Parkdienst über das Startprozedere bis zum guten Streckenverlauf war alles perfekt. Auch die Ergebnisse waren superschnell da.

Weitere Treppchenplätze beim 10 Kilometerlauf erreichten von der LAV: Marius Stang (3.M30), Peter Kwiatkowski (3.M40), Max Roth (1.U20), Joachim Stuhlinger (1.M60), Marius Knisel (2.U18), Nicole Schwindt (1.W60), Alfred Gross (1.M65). Walter Johnen gewann im Trikot des TSV Kiebingen seine Klasse M70.

   

In der Serienwertung (10 km) steht es aktuell nach zwei Läufen so: Frauen: 1. Katrin Köngeter vor 2. Stefanie Kuhnert und 3. Katrin Götz. Männer: 1. Daniel Noll vor 2. Michael Haas und 3. Peter Keinath.

Beim 5-Kilometerlauf gewann der 18-jährige Post-SV Triathlet Nicolas Mann in 18:48.

Bilder: Gerold Knisel

Ergebnisse