Geschrieben von Julia Schröder

Tübingen - Rund 120 Nachwuchstalente schnuppern am Samstagmittag auf der Blauen Bahn des Tübinger SV-Stadions Wettkampfluft. Beim 5. Kinderleichtathletik-Sportfest begrüßt die LAV Stadtwerke Tübingen ganz herzlich die Teams aus Neuhausen, Steinlach, Rottenburg, Unterjesingen, Hirschau und Gomaringen.

Los geht es in der U10 mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm um 12.45 Uhr, die U12 startet mit der Erwärmung um 13.40 Uhr. Im Anschluss durchlaufen die sechs Riegen unter Führung älterer LAV-Athletinnen und Athleten einen spannenden Wettkampftag. Beim Sprint, Stabwurf, Medizinballstoßen und Stab-Weitsprung sind jedoch nicht nur Durchhaltevermögen, Schnellkraft und Talent gefragt. Schon im Rahmen der Hindernis- und Weitsprungstaffel stehen Spaß und Teamgeist klar im Vordergrund. Nur wer möglichst schnell das Staffelholz übergibt, nur wer als Team möglichst viele Punkte im Sand sammelt, hat eine Chance auf den Sieg. Bei der abschließenden Team-Tandem-Staffel (U10) oder dem Stadion-Crosslauf (U12) kann sich jeder noch einmal auspowern, bevor im Anschluss bei den Siegerehrungen gegen 16 Uhr Ruhm, Ehre und tausender Applaus auf alle Teilnehmer warten.

Die Tübinger Teams, zahlreiche Helferinnen und Helfer sowie ältere Athletinnen und Athleten und Trainer freuen sich auf einen gelungenen Wettkampftag mit jeder Menge Spaß an der Leichtathletik! Nachmeldungen sind bis 12 Uhr bei freier Kapazität möglich.