Geschrieben von Jule Vetter

Der 14-jährige Athlet Nick Thumm, der erst eine Woche zuvor den Kreisrekord im Speerwurf auf 45,12 m verbessert hatte, konnte sich am Sonntag beim Degerlocher Schülersportfest erneut steigern. Sein 600 g Speer landete bei 45,79 m, womit sich der Schüler vom zweiten auf den ersten Platz der aktuellen württembergischen Bestenliste verbesserte.

Bei guten Wetterbedingungen gelangen dem Tübinger fünf gültige Versuche, von denen drei seine persönliche Bestleistung überboten. Der weiteste Wurf, der von keinem anderen Athleten übertroffen wurde, gelang Nick im vierten Anlauf. Mit jedem seiner Würfe überbot er die Versuche seiner Konkurrenz und sicherte sich damit souverän den ersten Platz.

Sein Trainer Karsten Thumm zeigte sich angesichts dieser Leistungsentwicklung sehr zufrieden.