Geschrieben von Jule Vetter

Der Glaspalast in Sindelfingen ist seit jeher ein gefragter Austragungsort für diverse Leichtathletik-Wettkämpfe und Meisterschaften. So sind auch dieses Jahr für die LAV Athleten die Wettkämpfe in Sindelfingen wieder dicht getaktet.

Bereits am kommenden Sonntag finden die Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften der U18 sowie die Württembergischen Hallenmeisterschaften der U16 gemeinsam in Sindelfingen statt. Über 15 Athletinnen und Athleten der LAV werden dort gegen landesweite bzw. württembergische Konkurrenz antreten. Besonders gute Medaillenchancen haben dabei Luca Haug im Kugelstoßen der männlichen U18, Lotta Mage über 400 m der weiblichen U18 und Kaja Jauch über 60 m Hürden in der gleichen Altersklasse. Auch LAV-Neuling Natalie Frank kann über 1500 m auf eine Medaille hoffen. Insgesamt sind in über 7 verschiedenen Disziplinen Tübinger Sportler/innen am Start und hoffen natürlich auf heimische Unterstützung auf den Rängen. In der Altersklasse U16 starten Bentje Hoffmann und Elfie Forstmann über 800m um 16:50 Uhr und 16:55 Uhr. Der Zeitplan fürs die Baden-Württembergischen Meisterschaften ist hier zu finden: https://www.wlv-sport.de/fileadmin/WLV/Wettkampf/Meisterschaften/Ausschreibungen/2020/2020_01_19_Halle_BaWue_U18.pdf

 

Am darauffolgenden Samstag, den 25. Januar 2020, finden die Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften statt, wo Zygmunt Bogdan das LAV Trikot voraussichtlich über 60 m, 200 m und 400 m sowie beim Weitsprung tragen wird. 

Das nächste große Highlight findet mit den Süddeutschen Meisterschaften der Aktive und U18 am 8. und 9. Februar statt. Auch hier werden wieder einige Tübinger die LAV bei verschiedensten Disziplinen vertreten. Die offizielle Teilnehmerliste ist noch nicht veröffentlicht, aber der vorläufige Zeitplan der Wettkämpfe ist bereits unter folgender Adresse zu finden: https://www.wlv-sport.de/fileadmin/WLV/Wettkampf/Meisterschaften/Ausschreibungen/2020/2020_02_08-09_SDHM_Sindelfingen.pdf

 

Die Woche darauf können dann am 16. Februar alle jüngeren Athleten und Athletinnen bis zur Altersklasse U16 beim Sindelfinger Nachwuchsmeeting ihr Können unter Beweis stellen.

Damit neigt sich die Hallensaison in Sindelfingen auch schon fast dem Ende zu, aber bereits am 7. März geht es bei den Deutschen Crossmeisterschaften für viele LAV Läufer bereits schon wieder in Sindelfingen weiter. Dann aber auf dem Gelände des Badezentrums (Hohenzollernstraße 23), wo ein anspruchsvoller Querfeldeinkurs für die zahlreichen Athleten aus dem Bundesgebiet abgesteckt wird.

Zu all diesen Veranstaltungen sind Unterstützer und Interessierte immer herzlich Willkommen. Jedes Anfeuern steigert schließlich das Ergebnis.