Geschrieben von Lisamarie Haas

Bei der Merck-Laufgala in Pfungstadt ist Hanna Klein am Samstag über 800 Meter an den Start gegangen. In 2:04,19 lief sie die schnellste Zeit aller Frauen. Mit dabei war auch Jackie Baumann, die das Feld als Pacemakerin zog. 

 

Beim Kaderwettkampf am Sonntag in Stuttgart im Stadion Festweise war U-18-Athlet Tyrone Wild am Start. Der Sprinter ging über die 100 Meter und die 300 Meter an den Start. Den Wettkampf bestritt Tyrone Wild aus dem Wettkampf heraus. Über 100 Meter stieg er direkt mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 11,17 Sekunden in die Saison ein. Die exakt gleiche Zeit sprintete er dann in einem zweiten Lauf über 100 Meter und bestätigte die gute Leistung damit direkt noch einmal. Damit hat er auch die DM-Qualifikation unterboten. Das Rennen über 300 Meter war für ihn ein Test, da er in dieser Saison auch einmal ein 400-Meter-Rennen bestreiten möchte. "Der Test ist geglückt, mit einer mega Zeit von 35,71 Sekunden", freute sich seine Trainerin Melanie Grimm.